Senioren

Bildung kennt kein Alter ...

... und Bildung fällt in Gemeinschaft leichter. Deswegen laden wir zu Pfarrei- und Seniorennachmittagen ein, auf denen Sie sich im umfassenden Sinne bilden können:

  • erst einmal gibt's Kaffee (oder Tee) und Kuchen - gegen Spende
  • dann singen wir den Geburtstagskindern der letzten Tage ein Ständchen
  • schließlich folgt das angekündigte Thema: ein Vortrag mit Bildern, ein Impuls mit Musik oder auch eine Einladung zum gemeinsamen Spiel.

Sie sind aber auch zum Mitfeiern eingeladen (am Faschingsdienstag), zu Ausflügen in die Umgebung (z. B. in den Botanischen Garten) oder zur Glaubensvertiefung (z. B. in der Fastenzeit). Und wenn Sie Anregungen haben - Ihre Meinung interessiert uns!

Unser aktuelles Programm für Senioren finden Sie hier.


Im Bereich Hlgst. Dreifaltigkeit

Ansprechpartner:

  • Inge Doßner, Tel.: 40 39 51
  • Pastoralreferent  Franz-Stefan Bauer, Tel.: 44 060 13

 

Sport

  • Wirbelsäulengymnastik, jeden Dienstag, 9:00 Uhr, Info bei Elisabeth Baur, Tel.: 48 23 91
  • Wassergymnastik mit der Seniorenarbeit der KAB im Lehrschwimmbecken des Plärrerbades, jeden Dienstag (während der Hallenbadsaison) von 15.00 - 15.45 Uhr. Info bei Bernadette Draudsing, Tel.: 40 17 48

    Im Bereich St. Thaddäus

    Ansprechpartner:

    • Pastoralreferent Franz-Stefan Bauer, Tel.: 44 060 13

     

    Sport

    • Sportangebote bei DJK Augsburg-West und DJK Augsburg CCS e. V.
    • Seniorengymnastik der DJK Augsburg-West e. V., jeden Dienstag, 17:45 –18:45 Uhr im Pfarrheim St. Thaddäus,Kobelweg 1

    Gemeinsame Angebote

    Pfarreinachmittage: Vorträge, Kaffee, Gespräch, Geselligkeit; meist jeden 2. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr im Pfarrheim Hlgst. Dreifaltigkeit, Ulmer Str. 195 a. 

    • Zum "Programm für die lebenserfahrene Generation"
    • Seelsorge
    • Krankengottesdienste
    • Hauskommunion, für gehbehinderte Senioren ca. einmal monatlich
    • Krankensalbung auf Anfrage
    • Trauerbegleitung
    • Krankenbesuche, zu Hause, im Krankenhaus, im Heim

       

      Hilfe in Krankheit, Alter, Pflege

      Für den Fall des Falles gibt es unsere Sozialstationen, die professionelle Hilfen und Beratung bieten. Auch der Förderverein Pro Mensch e. V. kann wertvolle, auch materielle Hilfe bieten.