Angebote für Kinder

Pfarrfest in St. Thaddäus bzw. in Hlgst. Dreifaltigkeit

Für Kinder gibt es hier viele kleine und größere Attraktionen. Immer im Juni steigt die Party - und toll wird sie erst, wenn du dabei bist!


St. Martin

Jedes Jahr am 11. November wird der Gedenktag des heiligen Martin von Tours gefeiert. Der quittierte seinen römischen Militärdienst und begab sich ab dann in die Nachfolge Jesu. Da er aus seinem Glauben heraus auch sozial engagiert war und sich um Arme kümmerte, erinnern die Gemeinden in einem Martinsspiel und Martinsumzug an den heiligen Martin.

Das Teilen des Mantels, der Laternenumzug und das Teilen der Martinsbrote sind Ausdruck dafür, dass wir Christen auch heute versuchen das Licht der Gerechtigkeit und Liebe in die Welt zu tragen. Viele Kinder und Erwachsene helfen bei der Gestaltung des Martinstages mit.


Kinderbibeltag

Ein herausragendes Ereignis in der Kinderarbeit der Pfarreiengemeinschaft ist der Kinderbibeltag. Alljährlich kommen an einem Samstag im Kirchenjahr viele Kinder im Pfarrheim von St. Thaddäus zusammen, um sich mit der Botschaft der Bibel auseinander zu setzen. In Kleingruppen wird gebastelt, gebaut, getanzt, gesungen und gespielt. Das gemeinsame Mittagessen und Beten gehört genauso dazu wie jede Menge Spaß. All das wäre nicht möglich ohne die Ideen und die Arbeit vieler HelferInnen, die sich in die Vorbereitung des Tages einbringen.

Der Kinderbibeltag zeigt uns jedes Jahr aufs Neue: Die Botschaft Jesu ist lebendig und wirkt!


Sternsinger

Sie halten Kopf und Kragen hin - weder bittere Kälte, noch durchnässte Kleidung hindern sie daran, Straße für Straße zu durchwandern und ingroße und kleine, arme und reiche Häuser den Segen Gottes zu bringen und um Spenden für Kinder in Not zu bitten. Wenn Sie sicher gehen wollen, dass die Sternsinger zu Ihnen kommen, melden Sie sich bitte möglichst bald im Pfarrbüro. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte den Schaukästen an den Kirchen.


Krippenspiel

Gott wird Mensch und kommt in die Welt, in seinem Sohn Jesus Christus. Das feiern wir jedes Weihnachtsfest. Sehr anschaulich und unterhaltsam präsentieren uns das auch jedes Jahr Kinder – hauptsächlich der dritten Klasse – im Krippenspiel.

So erfahren wir stets neu die Geschichte von der Menschwerdung Gottes. Das Krippenspiel wäre nicht möglich ohne die engagierte Mitarbeit vieler Kinder und Eltern, die sich ausgiebig in der Adventszeit auf das Spiel vorbereiten. Die Kinder sind mit Leib und Seele dabei. Schön, dass so etwas gerade im Vorweihnachtstrubel möglich ist! Das Krippenspiel wird am Heiligen Abend beim Gottesdienst in St. Thaddäus und in Hlgst. Dreifaltigkeit aufgeführt.